Zum Inhalt springen

Erneutes Interview mit einem Virus

Blogger: Wir haben uns lange nicht gesprochen. Es ist auch gar nicht so leicht, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Virus: Mit einem Virus kann man ja eigentlich überhaupt nicht reden. Aber bei Ihnen mache ich eine Ausnahme.
Ich muss auch gleich weiter, mein Comeback ist ja triumphaler als das von ABBA!
Eine Zeitlang dachte ich, dass sie mich jetzt am Kragen haben mit den Impfstoffen, aber…

Blogger: Die Impfdurchbrüche!

Virus: Oh, ich zehre mehr von den Vernunftdurchbrüchen!
Danke an all jene, die meinen, eine durchbrochene Wand sei keine Wand!
Schon sind die Intensivstationen besser gebucht als Malle im August! Niemand hat die Absicht, gegen mich eine Mauer zu errichten! Die Freiheit siegt!

Blogger: Sind Sie nicht beleidigt, wenn manche immer noch Ihre Existenz oder Gefährlichkeit leugnen?

Virus: Alle, die meinen, mich gibt es nicht, sollen wissen, dass ich ihnen danke!
Aber auch all jene, die die Maske nicht über die Nase kriegen und die einen Meter fünfzig für eine Modellbahnspurweite halten! Danke an jene Gastronomen, die nicht einmal nach Impfung oder Test fragen! Nichts ist so niedlich wie ein dort aufgestelltes, einsames Desinfektionsfläschchen auf dem Beistelltischchen!
Es lebe 3G: geleugnet, genervt, gelassen!

Blogger: Nun ist genug gedankt. Sie sind ja schlimmer als ein Politiker in der Wahlnacht.

Virus: Meines Wissens bin ich derzeit die einzige Regierung in Deutschland. Quasi Merkels Nachfolge.
Kein Politiker sonst traut sich, etwas gegen mich zu unternehmen, was den Unmut der Anzusteckenden weckt.

Blogger: Einen erneuten Lockdown?

Virus: Absolut nicht weihnachtskompatibel. Außerdem dürfte die Kurzarbeit-Kasse leer sein. Und das Schlimmste ist…

Blogger: Die Todeszahlen steigen?

Virus: Viel schlimmer: die Zulieferer liefern nicht mehr zu! Der Kapitalismus hat Atemnot! Da muss diesmal das Sofa im Homeoffice leer bleiben. Jajaja, jetzt wird wieder in die Hände gespuckt!

Blogger: Das ist unhygienisch!

Virus: Würde ich es sonst vorschlagen?
*

Dieses Viren-Interview-Hörspielchen aus dem januar hatte ich mal aus der Homepage herausgenommen, als die Impfstoffe kamen.
Jetzt ist es, für anhaltend aktuell befunden, wieder drin.

Schreibe einen Kommentar