bookmark_borderDas böse Butterfässchen

Zu sehen war im Fernsehen, und ich sollte ordentlich staunen, wie in einem Grandhotel Präsidentensuite und Gala-Dinner vorbereitet werden. Dem gutsherrlich umhergescheuchten Personal stand der kalte Angstschweiß auf der Stirn, als der Off-Kommentar unerbittlich erklärte: „Das Butterfässchen muss zentimetergenau an seinem Platz stehen.“
Seit ich diesen Satz hörte, will ich nimmer reich sein.
Das Risiko, zum Butterfass-Neurotiker zu werden, ist mir einfach zu hoch.
Wie wunderbar gleichgültig ist mir mit meinen kleinen Sorgen der Standort der Rama-Schachtel. Und welch scheußliches Leben hingegen ist es, wenn der kleinste Verstoß gegen die Tischordnung nicht nur die Laune verdirbt, sondern zu Reklamationen nicht nur ermächtigt, sondern geradezu zwingt.
Ich hätte ja schließlich vierstellig für eine Nacht bezahlt, da würde ein stillschweigendes Hinnehmen eines verrutschten Butterfässchens den Beginn meiner Verwahrlosung markieren.
Man zeigt mir den Luxus im Fernsehen, damit ich mich vor ihm fürchte.

bookmark_borderDas böse Butterfässchen

Zu sehen war im Fernsehen, und ich sollte ordentlich staunen, wie in einem Grandhotel Präsidentensuite und Gala-Dinner vorbereitet werden. Dem gutsherrlich umhergescheuchten Personal stand der kalte Angstschweiß auf der Stirn, als der Off-Kommentar unerbittlich erklärte: „Das Butterfässchen muss zentimetergenau an seinem Platz stehen.“
Seit ich diesen Satz hörte, will ich nimmer reich sein.
Das Risiko, zum Butterfass-Neurotiker zu werden, ist mir einfach zu hoch.
Wie wunderbar gleichgültig ist mir mit meinen kleinen Sorgen der Standort der Rama-Schachtel. Und welch scheußliches Leben hingegen ist es, wenn der kleinste Verstoß gegen die Tischordnung nicht nur die Laune verdirbt, sondern zu Reklamationen nicht nur ermächtigt, sondern geradezu zwingt.
Ich hätte ja schließlich vierstellig für eine Nacht bezahlt, da würde ein stillschweigendes Hinnehmen eines verrutschten Butterfässchens den Beginn meiner Verwahrlosung markieren.
Man zeigt mir den Luxus im Fernsehen, damit ich mich vor ihm fürchte.