bookmark_borderDas große Nichtankommen

Es gibt Landstriche sogar in Westeuropa, in Frankreich etwa oder Italien, in welchen ähnliche Wähleranteile wie in Sachsen-Anhalt für rechtspopulistische Parteien stimmen oder es mit der Wahltbeteiligung hapert. Niemand dort würde aber über diese Landstriche sagen, dass die da Lebenden “nicht in der Demokratie angekommen” wären. Diese Überheblichkeit ist den Westdeutschen vorbehalten.
Unversehens wird man als Nicht-AfD-Wähler per Geburtsurkunde in den Kreis der Unreifen, Langzeitverdorbenen eingemeindet.
Solange sich in Ostdeutschland nicht bis auf die Stelle hinter dem Komma das gleiche Parteienverhältnis darstellt wie im Westen, stimmt hier etwas nicht.
Solange wird man auch unverdrossen von den “neuen” Ländern sprechen, als kämen sie aus der Retorte. Schön wärs.