bookmark_borderDer bunte Leute-Tod

Nachrichten rund um den Tod des englischen Prinzgemahls werden von diversen Nachrichtenportalen gleichmütig unter der Rubrik “Unterhaltung” feilgeboten.
An Geschmacklosigkeit gewöhnt, merkt der Mensch des 21. Jahrhunderts da nix mehr.
Und Rubrik muss ja sein, wo kämen wir sonst hin.
So begrenzt der Unterhaltungswert des Todes auch ist.
Manche haben es auch unter “Buntes” oder “Leute” schubladiert.
Aber natürlich ist Prinz Philipp kein Leut.
Höchstenes etwas bunt. Bei Königs darf und muss es ja aus Dekogründen kitschig glitzern und schillern.
Wegen der Unterhaltung. Sie vor allem hält die Monarchie am Leben.
Ob das Sterben unterhaltsam ist, darf allerdings weiterhin bezweifelt werden.
Aber Zweifel ist mir ja beste Unterhaltung.